MS-A5001

MS-A5001

Subwoofer-Verstärker, Klasse D, 500 Watt

Verkauft von 2010 bis jetzt

Hergestellt in: China

Erste Schritte mit deinem MS-A5001

Product Registration

Registriere dein Produkt.

Besitzt du dieses Produkt? Registriere es hier! Und nimm deine Garantie oder deinen Service einfach in Anspruch

Jetzt registrieren

Dokumente & Downloads

Produktdetails

Series
MS Series
Type
Mono / Subwoofer
Signal-to-Noise Ratio
80dB
2-Ohm Power Output
500W RMS x 1 channel @ 2 ohms
4-Ohm Power Output
500W RMS x 1 channel @ 4 ohms
Remote Bass-Level Control Included
Not Included
Input Sensitivity
100mV
Frequency Response
20-270Hz
Height (in)
2-3/4
Width (in)
8-1/4
Depth (in)
7-3/4
Height (mm)
70
Depth (mm)
183
Width (mm)
210

DSP-Kontrolle und Bassleistung der Klasse-D

Der digitale Subwoofer-Verstärker JBL® MS-A5001 beweist, dass ernst zu nehmende Leistung nicht unbedingt viel Platz in Anspruch nehmen muss. Mithilfe branchenführender Technologie und modernster Elektronik haben die JBL-Ingenieure einen wunderschönen, kompakten Klasse-D-Vollbereichsverstärker entwickelt, der über einen digitalen Eingangsmischer verfügt, mit dessen Hilfe sich die Audiosignale über die integrierte digitale Signalverarbeitung (DSP) exakt regulieren lassen. Die digitale Signalverarbeitung steuert alle Ausgangspegel und Frequenzweichen-Eigenschaften (inklusive der entsprechenden Kanalpegel, Flankensteilheit, Filterpunkte und Bandbreite) in äußerst engen Toleranzvorgaben. Die CEA®-2006-Nennleistung des Geräts wird bei 500 Watt mit 4 oder 2 Ohm über die bequemen, doppelten Lautsprecher-Ausgangsanschlüsse erreicht, die Drahtstärken bis zu 5,2 mm² aufnehmen. Es gibt Vollbereichs-Bypass-Audioausgänge mit Cinch-Anschluss, um zusätzliche Verstärker anzuschließen, wie z. B. das Schwestermodell, den MS-A1004 (4-Kanal-Verstärker). Konfiguration und Einrichtung dieses Verstärkers in Profi-Qualität wird bequem über die im Lieferumfang enthaltene CD und mithilfe der intuitiven Benutzersteuerung und des gut lesbaren Displays auf der Oberseite des Verstärkers vorgenommen.

Der MS-A5001 ist ein leistungsstarker und effizienter Klasse D-Subwoofer-Verstärker. „Klasse D“ bedeutet geringerer Stromverbrauch und niedrigere Betriebstemperaturen, was eine größere Effizienz bei der Erzeugung des qualitativ äußerst hochwertigen Klangs bedeutet. Bei 500 Watt mit 4 oder 2 Ohm (100 % CEA-2006 konform) verfügt der Verstärker über die Ausgangsleistung, um einen oder mehrere Subwoofer für ordentlich satte Bässe mit ausreichend Energie zu versorgen und das aber mit nur minimalen Auswirkungen auf die Fahrzeugelektrik.
Der MS-A5001 steigert die Leistung der digitalen Signalverarbeitung (DSP) mit seinem einzigartigen Eingangsmischer. Alle Ausgangspegel-Einstellungen, Kanal-Zuweisungen und aktiven Frequenzweichen-Funktionen werden mit äußerst engen Toleranzen über die digitale Signalverarbeitung gesteuert. Sollte die Stromversorgung einmal unterbrochen werden, bleiben sämtliche Einstellung in einem nicht-flüchtigen Speicher erhalten. Die DSP-Technologie, die bei vielen signalverarbeitenden Geräten im High-End-Bereich üblich ist, ist direkt mit integriert.
Der MS-A5001 verfügt über ein Bedienfeld auf der Geräteoberseite – eine Kombination aus LED-Display und Encoder-Steuerung mit lediglich 2 Navigationstasten. Alle erforderlichen Einrichtungsverfahren werden über eine menügesteuerte CD unterstützt, die im Lieferumfang enthalten ist. Nachdem Sie das Gerät einmal eingerichtet haben, brauchen Sie sich keine Gedanken mehr über das Drücken von Tasten oder Einstellen von Reglern zu machen – alle Einstellungen bleiben im Speicher des Gerätes, selbst wenn die Stromversorgung unterbrochen wird.
Der digitale Eingangsmischer des MS-A5001 verfügt über 97 individuell einstellbare Übergangsfrequenzen zwischen 20 Hz und 20 kHz, die entweder als Tief- oder Hochpassfilter fungieren können und sich entsprechend der jeweiligen Kombination aus HiFi-System und Subwoofer-Gehäuse präzise einstellen lassen. Zusätzlich können Sie bei dem Gerät unter drei verschiedenen Reihenfolgen für die Übertragungsabnahme auswählen: 6, 12 oder 24 Dezibel/Oktave.
Die JBL-Techniker haben den MS-A5001 so konzipiert, dass er mit allen originalen Auto-HiFi-Systemen der Autohersteller funktioniert. Das Gerät nimmt Eingangssignalspannungen von bis zu 20 Volt an (Lautsprecheradapter von Draht auf Cinch sind im Lieferumfang enthalten). Es kann mit einem verkabelten Eingang von +5 Volt DC bis zur Standardspannung von +12 Volt DC eingeschaltet werden. Das erlaubt eine höhere Flexibilität mit Niederspannungs-Schaltkreisen. Wenn es keinen Schaltkreis für das Einschalten des Geräts gibt, kann das Gerät so programmiert werden, dass es sich automatisch einschaltet, sobald ein Audiosignal erkannt wird.
Das Einstellen und Anpassen der Eingangspegel des MS-A5001 ist mithilfe der im Lieferumfang enthaltenen CD einfach aber trotzdem präzise. Nach dem Anschließen und Konfigurieren der Eingänge brauchen Sie dem Verstärker nur noch ein Eingangssignal geben und den Signal-Quellpegel auf die maximale (unverzerrte) Ausgangslautstärke aufzudrehen. Passen Sie danach die Eingangssteuerungen an, bis die Markierungen im Display anzeigen, dass das Gerät optimal eingestellt ist.
Der MS-A5001 verfügt über eine Reihe von vorverstärkten Bypass-Signalausgängen über Cinch-Anschluss, die vom Eingangsmischer nicht beeinflusst werden. Dadurch sind Sie in der Lage, ohne Splitter oder Y-Adapter weitere Verstärker anzuschließen. Das bedeutet höchste Erweiterungsflexibilität für das System ohne zusätzliche Kabel oder zusätzliche Anschlüsse.
Der MS-A5001 besitzt stabile Anschlüsse für die Stromversorgung, Erdung, Lautsprecher und Fernbedienung. Die Anschlüsse für Strom/Erdung nehmen Drähte von bis zu 21,1 mm² auf. (Wir empfehlen mindestens 8,4 mm².) Die Lautsprecheranschlüsse für jedes Kanalpaar nehmen bis zu 5,3 mm²-Drähte auf. Parallel können mehrere Subwoofer sauber angeschlossen werden.
Der MS-A5001 hat äußerst geringe Platzansprüche und lässt sich so gut wie überall einbauen. Mit 183 x 210 mm ist der benötigte Einbauplatz in jedem Auto finden. Da der Verstärker lediglich 70 mm hoch ist, bleibt immer noch ausreichend Abstand beim Einbau unter dem Sitz, hinter einer Abdeckung oder an anderen Stellen.
Der MS-A5001 ist mit der drahtlosen JBL MS-WBC-Bassfernsteuerung kompatibel, durch die sich der Bass-Boost direkt am Verstärker um bis zu 10 Dezibel verstärken lässt, ohne zusätzliche Kabel verlegen zu müssen. Mithilfe der einzigartigen Bass-Boost-Funktion lassen sich Frequenzen unterhalb von 60 Hz verstärken, ohne die Tiefpass-Übergangsfrequenzen zu beeinflussen. Die MS-WBC-Fernsteuerung ist separat erhältlich und lässt sich an jeder Stelle, die in Reichweite des Fahrers liegt, einbauen.

Can’t find what you’re looking for?

Call Us

Call Us

Talk to a product expert
Call Us now at: +43 800070667

Montag - Freitag: 09:00-18:00
Samstag - Sonntag: 10:00-16:00

E-mail Us

E-mail Us

365 days a year

We will respond within one business day.

Email Us
Chat with Us

Chat with Us

Montag - Freitag: 09:00-18:00
Samstag - Sonntag: 10:00-16:00

message

WhatsApp uns

Senden Sie uns eine Nachricht hier 

Montag - Freitag: 09.00-18.00
Samstag - Sonntag: 10:00-16:00